Schwimmbadumrandungen

Schwimmbadumrandung

Der Kunde hat rundherum im Außenbreich das Schwimmbad aufgraben lassen und ein Drainagesystem eingraben lassen. Die Schächte wurden ohne Verdichtung verschlossen.

Der Kunde wollte aber sofort eine freilaufende Schwimmbadabdeckung aus Glas (sehr schwer) montieren lassen. Die Vorgaben des Lieferanten waren auch nicht ohne. 

Wir haben uns entschlossen die Schwimmbadmauer von 25cm auf 65cm zu verbreitern. Dazu war es notwendig mittels Schwerlastwinkeln (Sonderanfertigung) und Riffleblech eine Basis zu schaffen. In der Folge wurde Beton mit Bewehrung in der Stärke von 15cm eingebracht. 

Auf dieser Basis haben wir in der Folge die Steinmetzarbeiten durchgeführt. Der Kunde wollte unbedingt, dass dies aussieht, als wenn wir 20cm starken Granit verlegt hätten. Unsere Ausführung macht diesen Eindruck.

...